Bondora - P2P Kredite vergeben mit über 12% Rendite

07/22/2020

Bondora Review - Meine Erfahrungen bei Bondora

Lohnt es sich auch für dich in P2P Kredite bei Bondora zu investieren?

Am 28.05.2018 wurde mein erstes Investment auf der P2P-Plattform Bondora vollzogen (Den Artikel, was ist P2P, findest du hier). Bei Bondora kannst du in P2P-Verbraucherkredite investieren. Das heißt, du leihst jemandem Geld, der dies für seine Zwecke nutzen kann. Im Gegenzug dazu bezahlt er dir (sehr gute) Zinsen.

Warum habe ich mich für Bondora entschieden?

Bei Bondora investierte ich zu Beginn an nicht in die "normalen" Kredite mit Renditen von 9% bis 17%, sondern nutzte und nutze immer noch das Investment Tool "Go & Grow" mit 6,75% Rendite. Ich verzichte somit auf über 5% Rendite. Das mache ich, da ich somit die Möglichkeit habe, täglich Geld von meinem Go&Grow Konto abzuheben und bin damit flexibler. Mein Geld ist flüssig und ich kann es gegebenenfalls für andere Zwecke nutzen, wenn das von mir gewollt ist.
Aber Achtung: Es ist kein Tagesgeld-Konto!
Bei Abhebung des Geldes kann es unter Umständen einige Monate dauern. Dies war während der Corona-Krise der Fall, als viele Leute zu viel Geld auf einmal abhoben. Diese wurden dann täglich mit ca. 4% ausbezahlt, auch wenn man das nicht so pauschal sagen kann. Aber das kann als grobe Richtung angenommen werden. Im Juni 2020 habe ich wieder 1.000 € abgehoben und das Geld war zwei Tage später auf meinem Bankkonto.
Und nebenbei erwähnt, es kommen die Zinsen täglich auf dein Konto. Was einem vor allem am Anfang Spaß bereitet, wenn man seinem Geld dem wachsen zusehen kann.
Als Beispiel: Wenn du 10.000 € anlegst, dann steht auf deinem Konto am nächsten Tag 10.001,85 €. Den Tag darauf sind es 10.003,70 € usw. Nach einem Jahr sind es dann 10.675 €.

Wer ist Bondora?

Bondora ist ein im Jahr 2009 gegründetes peer-to-peer (p2p) Unternehmen aus Estland, bei dem du dein verfügbares Geld in Verbraucherkredite investieren kannst. Somit zählt Bondora zu einen der größten, ältesten und vertrauensvollsten Fintech-Unternehmen der Welt. Bondora fokussiert sich auf den Markt für unbesicherte Konsumentenkredite in einer Höhe zwischen 500 € und 10.000 € und einer Rückzahlungsdauer zwischen einem und 60 Monaten. Bondora ist als Kreditvergeber durch die "Estonian Financial Supervision Authority" lizenziert.

Für diejenigen, die es interessiert, geht es hier zu einem detaillierten Lebenslauf von Bondora.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Übersicht für dich zählt Bondora 128.269 Investoren und erreicht eine durchschnittliche Rendite laut eigener Angabe von 10% (9,32% - 17,32%).

In was kann bei Bondora investiert werden?

Wie oben schon beschrieben bietet Bondora unbesicherte Darlehen an. Das heißt, es gibt keine Rückkaufgarantien, wie wir es oft bei anderen P2P Plattformen gewohnt sind. Das heißt für uns, wenn ein Kredit nicht zurückgezahlt wird und Bondora es nicht schafft, das Geld einzutreiben, dann ist das investierte Geld weg. Das sollte jedem bewusst sein und entsprechend sollte dann auch investiert werden. Wie du dein Risiko bei Bondora bestimmen kannst, gehen wir später noch darauf ein.
Es sei erwähnt, dass wenn andere Plattformen Buy-Back-Garantien geben und du somit vor einem Verlust verschont bleibst, dass sich dennoch das Risiko für dich erhöhen kann, wenn die P2P Plattform selbst in Zahlungsschwierigkeiten kommt.

Bei Bondora kannst du direkt in Verbraucherkredite über die Tools Portfolio Pro und Portfolio Manager investieren.
Seit Mai 2018 hast du auch die Möglichkeit mit Go & Grow zu investieren. Dabei verdienst du 6,75% Zinsen und du hast die Möglichkeit dein Geld täglich anzufordern. Aber Achtung: Es ist kein Tagesgeld-Konto! Wie oben bereits erwähnt kann es bei Abhebung des Geldes unter Umständen einige Monate dauern, bis du dein komplettes angefordertes Geld wieder auf deinem Bankkonto hast.
Bondora investiert sein Geld automatisiert in einen gut diversifizierten Korb mit Zehntausenden von Krediten über alle Kreditratings hinweg (von AA bis HR).

Vorteile und Nachteile von Bondora


Nachteile der FinTech Plattform Bondora

  • Keine Buy-Back Garantien.

  • Alle alternativen Anlagen mit Potenzial für hohe Renditen sind immer mit einem hohen Risiko verbunden.

Neutrale Punkte der FinTech Plattform Bondora

  • Investition in (nur) drei Länder möglich: Estland, Finnland und Spanien.

  • Alle Informationen sind auf der Homepage auffindbar.

  • Die Abhebegebühr beträgt unabhängig von der Auszahlhöhe 1 €.

Vorteile der FinTech Plattform Bondora

  • Sehr gute Renditen möglich (über 12%).

  • Go&Grow bietet eine attraktive Rendite von 6,75% und das Geld kann täglich zur Auszahlung angefordert werden. Normalerweise wird das Geld innerhalb von zwei bis drei Tagen ausbezahlt. In Ausnahmefällen, wie in der Corona-Krise kann es aber einige Monate dauern.

  • Go&Grow ist relativ sicherer als die anderen Produkte, da es sehr diversifiziert ist. Daher ist auch die Rendite geringer.

  • Mehrere Konten können kostenlos erstellt werden.

  • Auch Konten zusammen mit anderen Personen können eröffnet werden.

  • Bondora ist eines der größten, ältesten und vertrauensvollsten Plattformen in Europa.

Bondora Statistiken

  • Gründung: 2009

  • Gesamt Investitionen: 350 Millionen Euro

  • Durchschnittlicher Zinssatz: 9% - 17%

  • Anzahl der Investoren: 128.269

Bondora - Registrierung

Die Registrierung bei Bondora ist einfach und ist in wenigen Minuten erledigt. Einfach den aufgezeigten Schritten folgen - diese sollten selbst erklärend sein.
Zuerst gibst du die verlangten persönlichen Fragen ein und danach hast du schon Zugriff auf dein Konto. Die 5 € Startguthaben findest du auch gleich darin.
Danach musst du Geld überweisen, um dein Konto zu verifizieren. Nur auf dieses Konto alleine kannst du dein Geld aus Sicherheitsgründen zurück überweisen.
Danach bist du bereit zum Investieren.

Persönliches Angebot: Wer sich über meinen Link anmeldet und investiert, dem helfe ich persönlich, wenn nötig auch per Telefon oder Teamviewer, bis dein Geld (automatisiert) investiert wird. Hier geht es direkt zu deinen 5 € Startguthaben bei Bondora (Klick).

Bondora - Hauptüberblick über die Homepage und Möglichkeiten

Im nächsten Bild siehst du ganz links die Menü Hauptleiste und zusätzlich noch eine obere Menüleiste. Von hier aus kannst du auf alle Informationen zugreifen, die du benötigst (und noch mehr).

Auf diese gehen wir jetzt Schritt für Schritt ein.

Zuvor erkläre ich euch kurz die Konten, die es hier bei Bondora gibt, da dies mich selbst längere Zeit verwirrt hat.

Es gibt zum einen das "Go & Grow" Konto. Hier bekommst du 6,75% fix. Du wirst nie mehr als 6,75% bekommen. Alles was Bondora über diese 6,75% verdient dient als Puffer, um diese Rendite dir zu gewährleisten. Die 6,75% können unter Umständen aber auch fallen. Ja, das ist möglich, aber das ist bis jetzt noch nie passiert.
Bei diesem Konto kannst du auch täglich dein Geld abheben.

Zum anderen gibt es das "Portfolio" Konto. Hier kannst du dein Risiko selbst bestimmen und deine Rendite ändert sich je nachdem welches Risiko du eingehst.
Einstellen kannst du dein "Portfolio" entweder im "Portfolio-Manager". Hier kannst du leicht verständlich deinen Risikograd einstellen, danach investiert Bondora dein Geld automatisiert.
Oder du erstellst dir deinen eigenen persönlichen Auto-Invest im "Portfolio-Pro" Menüpunkt. Dort kannst du alle Parameter selbst bestimmen. Danach investiert Bondora dein Geld wieder automatisiert nach deinen Einstellungen.

Als drittes Konto wär noch das Bondora Hauptkonto zu erwähnen.

Kurz zusammengefasst:

Es gibt drei Konten: Das Hauptkonto, das G&G Konto und das Portfolio Konto. Beim Portfolio Konto hast du zwei Möglichkeiten einzustellen, wie Bondora dein Geld in Kredite investiert: Die leichte Methode beim "Portfolio-Manager" und die detaillierte Version bei "Portfolio-Pro".

Bondora - Dashboard

Der erste Menüpunkt in der linken Leiste ist das Dashboard. Das ist auch automatisch die erste Seite, die du siehst nachdem du dich eingeloggt hast. Hier findest du einen schnellen Überblick über dein Vermögen.

Der "Wert des Kontos" gibt dein gesamtes Vermögen bei Bondora an. Das ist die Summe deines Go & Grow (G&G) Kontos, deines Portfolio (Pro) Manager Kontos, und was unverzinst auf deinem Bondora Hauptkonto liegt, an.
Der "Nettoertrag" gibt deine gesamten Zinsen an, die du erhalten hast. Wenn du bereits 2 Jahre bei Bondora bist, ist das die Summe deiner Zinsen über zwei Jahre.
Die "Nettorendite" gibt dir die XIRR Rendite deines Portfolio Kontos an, ohne die Zinsen deines G&G Kontos (was ja 6,75% entspricht).
Der "Portfolio-Wert" gibt den Wert deines Portfolios an (ohne G&G) abzüglich der noch nicht zurückgezahlten Beträge deiner Kreditnehmer, sprich der tatsächliche aktuelle Wert deines Portfolios.
Dein "verfügbares Guthaben" ist das Geld, was auf deinem Bondora Hauptkonto liegt. Dieses Geld ist nicht in einem deiner beiden anderen Konten investiert.
Wenn du auf "Mehr Statistiken" klickst, werden die erwähnten Werte detaillierter aufgezeigt, was du im folgenden Bild sehen kannst. Diese sollten nach den bisherigen Erklärungen selbsterklärend sein. Falls du Fragen dazu hast, hinterlasse einen Kommentar oder schreibe mich auf meinen social Media Kanälen an. Eine E-Mail kannst du mir auch natürlich jederzeit schreiben.

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen:

Bondora - Go & Grow - Eine Anleitung

Der zweite Menüpunkt in der linken Leiste ist dein Go & Grow Konto. Wie bereits erwähnt bekommst du hier fixe 6,75% Zinsen und du hast die Möglichkeit jederzeit dein Geld abzuheben. Allerdings ist es KEIN Festgeld-Tagesgeldkonto und somit kann es wie in der Corona-Krise dazu kommen, dass du einige Monate auf dein Geld warten musst. Bei meinen mehreren Abhebungen war das Geld allerdings immer innerhalb von drei Werkstagen auf meinem Konto.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Mit einem Klick auf "Go & Grow" zeigt dir Bondora auf der Hauptseite ein eingezahltes Geld auf dein G&G Konto an ("Hinzugefügt"), deinen "Gewinn", was deinen bisher erhalten Zinsen entspricht und deinen "aktuellen Wert", was die Summe aus "Hinzugefügt" und "Gewinn" entspricht. Daneben findest du die "aktuelle Rendite", was konstant bei 6,75% stehen bleiben sollte. Und zusätzlich siehst du deinen Betrag, der auf deinem Hauptkonto liegt. Dieses liegen gebliebene Geld kannst du automatisch auf dein G&G Konto überweisen lassen, indem du im untersten Kästchen auf "Auto-Transfer" klickst.

Das unterste Kästchen ist dein G&G Konto. Mit einem Klick auf einen der blauen Pfeile, kannst du zwischen mehrere deiner G&G Konten hin und her wechseln.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Wenn du auf die 3 blauen Querstriche oben rechts im Kästchen klickst, öffnet sich ein weiteres Menü, siehe angehängtes Bild. Dort kannst du für deine Steuererklärung deinen G&G Steuerbericht herunter laden, die Nutzungsbedingungen nachlesen, ein weiteres G&G Konto erstellen (zum Beispiel, um für dein Kind etwas an zu sparen), weiteres Geld hinzufügen, den Namen deines G&G-Kontos ändern und bei Prognose kannst du dir sehr einfach deine zukünftigen Gewinne berechnen lassen, mit und ohne monatlicher Einzahlung.

Hier als Beispiel habe ich mal geschaut, wie viel ich sparen muss, um für mein Kind bis zum 18. Lebensjahr 100.000 Euro an zu sparen.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Wenn du mit 5.000 € beginnst und jeden Monat 205 € weiter einzahlst, dann hast du für dein Kind zum 18. Lebensjahr 100.000 € angespart! Du hättest 49.280 € selbst angespart und 51.076 € an Zinsen bekommen. Dein Geld hätte sich somit verdoppelt!

Da ich solche Rechnungen liebe, will ich nun wissen wie viel ich anlegen muss, um in 40 Jahren in Rente 1.000.000 Euro zu haben.

Mit überhaupt keinem Startguthaben, also Null Euro würde ich in 40 Jahren eine Millionen Euro haben, wenn ich monatlich 435 € einzahlen würde. Natürlich sind 435 € nicht gerade wenig und das jeden Monat, aber hallo! Eine Millionen Euro ist eine ganze Stange Geld! Ich hätte hierbei 208.800 € selbst eingezahlt und hätte 798.330 € an Zinsen bekommen. Mein Geld hätte sich somit verfünffacht.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Hier könnt ihr schön mit euren Zahlen herum spielen.

Bondora - Kontoauszüge

Unter dem Menüpunkt "Kontoauszüge" auf der linken Leiste kannst du alle Ein- und Ausgänge all Ihrer G&G Konten abrufen, anschauen und herunter laden.

Bondora Affiliate - Freunde Einladen

Wenn du auf dem nächsten Menüpunkt "Freunde einladen" klickst, dann erhältst du dort deinen persönlichen Bondora Affiliate Link. Wenn du diesen an deine Bekannte schickst und diese auf diesen Link klicken und sich bei Bondora anmelden, dann können beide Seiten dadurch Geld verdienen.

Bondora - Portfolio-Manager

Der Portfolio-Manager ist neben dem G&G Konto die zweite Möglichkeit, wie du auf Bondora Geld in Verbraucherkrediten investieren kannst. Der Portfolio-Manager ist sehr einfach aufgebaut. Verschiebe den grünen Kreis von links "Ultra-konservativ" nach rechts "opportunistisch" auf die verschiedenen Bereiche und du kannst deinen Risikograd einstellen. Gleichzeitig siehst du links deinen erwarteten Umsatz und rechts unten mit wie viel Prozent Anteil in die jeweiligen Risikoklassen investiert wird.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Die Bondora Risikoklassen sind wie folgt aufgeteilt. Die Risikoklasse wird auch Risiko-Scoring oder Risiko-Rating genannt. Laut eigenen Angaben hat Bondora seit 2009 mehr als eine Milliarde Anträge analysiert. Davon kann man nur hoffen, dass Bondora genügend Erfahrungen gesammelt hat, um die einzelnen Personen richtig einzuschätzen. Die Ratings werden mit minimalen Verlust (Min EL) und maximalen Verlust (Max EL) angegeben. Eine detailliertere Erklärung findest du hier.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.
Bondora Risikoklassen
Bondora Risikoklassen

Je nachdem wie du den Balken einstellst und anschließend die Risikoerklärung bestätigst und auf "Starten" klickst legt dein neues Portfolio los und investiert dein Geld.

Bondora - Statistik

Bei der Menüleiste "Statistik" auf der linken Seite findest du im Grunde alle Informationen über alle deiner Kredite, in die du investiert hast. Du findest hier Grafiken, Aufteilungen, Zinsen und weitere Statistiken über deine vergebenen Kredite. Auf diese gehe ich kurz ein.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Durchschnittliche Darlehenssumme:

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Durchschnittliche Darlehenslaufzeit:Ein Darlehen hat im Durchschnitt diese Laufzeit. Nach dieser Laufzeit ist der Kredit vollständig zurück bezahlt.

Durchschnittlicher Zinssatz:
Das ist der Zinssatz, den du durchschnittlich von deinen Krediten erhältst. Bei mir ist dieser aktuell bei 33%, was mich am Anfang selbst überrascht hat. Aber für riskantere Kredite ist dies ein normaler Zinssatz. Ja, um Engpässe zu überbrücken nehmen Menschen solch einen Zinssatz in Kauf.

Vergebene Darlehen:
Die Summe aller jemals von dir vergebenen Darlehen, inklusive Reinvestition von zurückgezahlten Darlehen.

Nettojahresrendite auf Ihre Investitionen:
Das ist die Rendite, die du voraussichtlich pro Jahr erhalten wirst, der sogenannte XIRR (Internal rate of return - Interner Zinsfuß). Nicht bezahlte Kredite werden sofort mit eingerechnet, aber zukünftige Schätzungen über nicht bezahlte Zinsen fließen nicht mit ein.

Kontenwert und kumulativer Nettogewinn:
Hier siehst du deinen Kontenwert, inklusive Abhebungen, im Laufe der Zeit. Zusätzlich sind die gesamten addierten Zinserträge dargestellt.

Deine Rendite mit anderen vergleichen:
Hier siehst du deine Rendite im Vergleich zu allen anderen Investoren auf Bondora.

Portfolioprofitabilität:
Hier siehst du deine erhaltenen Zinsen, die nicht bezahlten Zinsen und deinen Gewinn nach den Risikoklassen aufgeteilt dargestellt.

Erhaltene Nettozinsen:
Hier siehst du deine erhaltenen Zinsen deine Portfolios (ohne deines G&G Kontos) nach Monaten dargestellt. Soviel verdienst du pro Monat mit deinem Portfolio. Die nicht bezahlten Kredite sind hier schon mit ein berechnet.

Kumulierter Cash auf Barrendite:
Das ist die Gesamtübersicht deiner Darlehen in Bezug auf die ursprüngliche Investition (auf den Monat bezogen). Wenn du zum Beispiel im Juni 2020 20 € investiert hast und 15 € wurden zurückbezahlt, dann würde das Diagramm einen Wert von -25% zeigen.

Portfolio Bilanz:Eine detaillierte Darstellung der Rückzahlungen, deiner laufenden Kredite und deiner überfälligen Kredite nach Monat.

Portfolio Balance:
Wie viel Tage Rückstand haben wie viele Kredite.

Käufe und Verkäufe auf dem Sekundärmarkt:
Deine Käufe und Verkäufe auf dem Sekundärmarkt.

Land:
Welchen Geldbetrag an Krediten du in welchen Ländern investiert hast.

Geplantes Kapital:
Welche Kredite noch nicht fällig, überfällig und welche bereits zurück gezahlt wurden.

Überfällige Tage:
Wie viel Tage Rückstand haben wie viele Kredite.

Rückflussverfahren:
Wie viele der nicht bezahlten Kredite in welche Status der Rückgewinnung sind.

Kreditbewertung, Aufteilung:
Anteil deiner Kredite bezüglich Risikoklasse.

Darlehenszweck:
Gründe, warum deine Kredite in Anspruch genommen wurden.

Cashflow aus Rückflüssen:
Wie viel Geld aus den ausgefallenen Krediten wieder zurück gewonnen wurde.

Höhe des Gebots:
Aufteilung deiner Kredite, mit wie viel Geld du in wie vielen Krediten investiert bist.

Aktueller Cashflow:
Das Verhältnis zwischen geplanten Zinsen und erhaltenen Zinsen.

Kumulativer Rückflusssatz:
Hier siehst du die kumulative Einziehungsquote im Vergleich mit dem Darlehen-Gesamtbetrag, die in den Rückfluss mit dem Hauptsaldo als Beginn des Rückflussverfahrens gingen.

Rückgewinnungsrate:
Hier siehst du die Rückgewinnungsrate. Es handelt sich dabei um einen Vergleich von zwei Tilgungscashflows. Eine ohne Abschreibungen, die nach Ausfall stattfand und der zweite, wenn alle planmäßig verlaufen wäre.

TIPP: Wenn du mit der Maus auf dem Titel verweilst, dann erhältst du eine detaillierte Beschreibung der Bezeichnungen.

Bondora - Cashflow

Hier siehst du übersichtlich dargestellt, wie viel du in welchem Monat an Zinsen tatsächlich erhalten hast und deine geplanten Zinsen.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Bondora - Berichte

Hier kannst du dir selbst Berichte übersichtlich erstellen lassen nach beliebigen Zeiträumen für deine Investitionen, Prognostizierten Einkünften, Monatsübersicht, Einkommensübersicht, Steuerbericht nach Land des Einkommens, Erfolgte Rückzahlungen, Sekundärmarkt, Kontoauszug, Steuerbericht und Kontowertbericht.

Bondora - Portfolio Pro
Der Bondora Auto Invest - Schritt für Schritt Anleitung

Dein Portfolio kannst du entweder wie oben erwähnt leicht mit dem Portfolio Manager einstellen und du kannst dir hier beim "Portfolio Pro" deinen Auto-Invest so einstellen wie du ihn willst.

Hier findest du eine Schritt für Schritt Anleitung für den Bondora Auto-Invest.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Klicke zuerst auf "Neues Portfolio hinzufügen".
Ganz unten kannst du bei "Filter hinzufügen" noch weitere Einstellungsarten hinzufügen.

Als erstes kannst du die Länder bestimmen, in denen du investieren willst. Du hast bei Bondora die Wahl zwischen Estland, Spanien und Finnland.

Danach kannst du bei "Bondora Rating" deine Risikoklassen bestimmen. Je höher die Risikoklasse ist, umso höher wird das Risiko und die Rendite.

Unter "Kreditlaufzeit" kannst du die Laufzeit bestimmen, die deine Kredite haben sollen. Diese sind in Monaten angegeben.

Unter "Zinsen" kannst du die Zinsen einstellen, die du haben willst. Sollen die Zinsen erst ab 5% beginnen und sollen sie bis maximal 50% gehen? Wie gesagt, je höher die Zinsen umso höher ist die Gefahr eines Ausfalles.

Unter "Maximale Investition pro Kreditnehmer" kannst du den maximalen Betrag bestimmen, das in einen Kreditnehmer investiert werden soll, da eine Person mehrere Kredite beantragen kann. Hier habe ich persönlich 5 € eingegeben.

Unter "Maximale Gebotsgröße" gibst du deinen maximalen Betrag an, welche in einen einzigen Kredit investiert werden soll. Hier habe ich persönlich 1 € eingegeben, um in so viele Kredite wie möglich investieren zu können.

Das "portfoliolimit" gibt an, bis zu welchem Betrag dein Portfolio investieren soll. Danach stoppt der Auto-Invest und kann danach nicht wieder gestartet werden. Ansonsten musst du dir einen neuen Auto-Invest erstellen.

Die "Rücklage" gibt an, wie viel Geld du auf deinem Hauptkonto behalten willst, damit du es anderweitig investierst oder auf dein Bankkonto zurück überweisen kannst.

Bondora - Investitionen

Hier kannst du alle Einzelheiten jedes deiner vergebenen Kredite und jeder deiner Kreditnehmer einsehen. Wie viel wurde bereits getilgt, wie viel stehen noch aus? Wann wurde der Kredit vergeben? Wie viel verdient der Kreditnehmer? Gibt es registrierte Zahlungsprobleme des Kreditnehmers? Und so weiter.

Bondora - Sekundärmarkt

Auf dem Bondora Sekundärmarkt kannst du Kredite aufkaufen, die andere Investoren verkaufen wollen.

Bondora - Geld abheben

Hier kannst du Geld von deinem G&G Konto abheben und auf dein Bondora Hauptkonto überweisen oder es direkt auf dein Bankkonto überweisen lassen.

Bei "Zahlungsart" gibst du an wohin das Geld überwiesen werden soll. SEPA entspricht hier deinem Bankkonto.

Das ist der durchschnittliche Wert, wie viel pro Darlehen investiert wurde. Das heißt, pro Kredit vergibst du X Euro durchschnittlich.

Danach wählst bei "Guthaben" aus, von welchem Konto das Geld abgehoben werden soll.

Am Schluss wählst du noch den Empfänger aus und wie viel du abheben willst.

Danach einfach auf "Bestätigen" klicken.

Bondora - Obere Menüleiste

Bondora - Wunschliste

Dort kannst du Wünsche äußern, welche Funktionen du gerne haben möchtest und auch andere Vorschläge "liken". Die beliebtesten werden als nächstes abgehandelt und umgesetzt.

Bondora - Schneller Rundgang

Hier bekommst du eine schnelle Einführung über Bondora, was du wo und wie machen kannst.

Bondora - Andere

Unter "Andere" findest du Statistiken über Bondora (nicht deine eigenen Statistiken) und weitere Informationen, die dich interessieren können. Einfach mal durch klicken.

Bondora - Dein Name

Wenn du auf deinen Namen klickst, kannst du deine Seite so darstellen, wie du es möchtest. Wenn du den Portfolio-Manager nicht nutzt oder nicht nutzen möchtest, dann klicke ihn bei "Ansicht ändern" einfach weg und deine eigene Bondora Seite wird übersichtlicher.

Unter "Einstellungen" kannst du deine persönlichen Informationen wie Kreditkarten, Anschrift, Telefonnummer usw. verwalten.

Zusammenfassung zu Bondora

Hier findest du eine Zusammenfassung über Bondora:

Gründung: 2009

Hauptsitz: Estland

Sprachen: Englisch, Deutsch und 21 weitere Sprachen sind verfügbar.

Investoren: Investieren können alle ab 18 Jahren. Bankkonto in der EU muss vorhanden sein.

Investmentformen: Vergabe von Verbraucherkrediten.

Voraussichtliche jährliche Rendite: 6,75% bei Go&Grow und 9% bis 17% je nach Risikoeinstellung beim Portfolio.

Währung:

Gebühren: Keine.

Mindestanlage: 1 €

Zweitmarkt: Vorhanden.

Frühzeitiger Ausstieg: Möglich, kann aber Kosten nach sich ziehen.

Auto-Invest: Vorhanden.

Manuelle Investitionen: Möglich.

Rückkauf-Garantie: Nicht vorhanden.

Kreditlaufzeit: 1-60 Monate.

Steuerpflichtig: Ja.

Diversifikation: Ja, durch drei verschiedene Länder und eines der größten Pools an Verbraucherkrediten auf dem P2P-Markt möglich.

Kreditvergabe in Länder: Estland, Spanien, Finnland.

Regulierung: Die Bondora AS ist durch die Estonian Financial Supervision Authority (FSA) reguliert und hat eine Lizenz als Kreditvergeber.

Passives Einkommen: Ja. Nach Registrierung, Überweisung des Geldes und der Einstellung des Auto-Invest läuft alles automatisiert ab. Ein besseres passives Einkommen mit Verbraucherkrediten als bei Go & Grow ist fast nicht möglich.

Vertrauensvoll: Das musst du für dich selbst entscheiden. Nach meinen ersten Einschätzungen ja. Bondora ist eines der ältesten und größten P2P-Plattformen.

Support: Bondora kann entweder telefonisch (+441568630006) oder per E-Mail (investor@bondora.com) kontaktiert werden.
Viele Fragen wurden beim Bondora support bereits beantwortet.


Falls du dich auch dafür interessierst und starten möchtest, bekommst du mit dem folgendem Link einen Startbonus von 5 € sofort überwiesen: Mit Bondora das Investieren starten (Klick).
ZUSÄTZLICH biete ich dir meine persönliche Hilfe an, bis du selbständig bei Bondora investieren kannst!

Weitere Informationen zu anderen P2P Plattformen:

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Bondora
  • Hier geht es direkt zu Bondora. (5€ Startbonus bei Anmeldung).

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Estateguru. [LELG-Rating: A]
    Hier geht es direkt zu Estateguru. (0,5% auf die ersten 3 Monate bei Anmeldung). 

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform ReInvest24.
  • Hier geht es direkt zu ReInvest24 .

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Bondster.
  • Hier geht es direkt zu Bondster. (1% Bonusgutschrift innerhalb der ersten 90 Tage).

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Twino.
  • Hier geht es direkt zu Twino (ab einer Investition von 100€ bekommst du 20€ Startbonus).


Was denkst du über solch eine Investition? Hast du Erfahrungen mit p2p? Gib hier jetzt einen Kommentar ab.

Weitere empfohlene Fachartikel für dich:

Gastartikel bei meinem Kollegen: Warum dein Mindset unabdingbar für deinen Erfolg in Sachen Finanzen ist

WIN WIN

07/01/2020

Wie win win Situationen dich reicher machen