Buchbewertung: "Öfter mal auf Autopilot. Warum Nichtstun so wichtig ist."

04/18/2020

Kurz gesagt beschreibt das Buch Gründe, warum Du faul sein darfst und sollst. Es erklärt es mit Hilfe der Funktionsweise des Gehirns und dass bestimmte Areale im Gehirn nur aktiviert sind, wenn man einfach nichts tut. Wenn man ständig arbeitet, auf Social Media rum tippt und das Gehirn einfach nicht in Ruhe lässt, dann werden die Areale nicht aktiviert, das Gehirn wird nicht "aufgeräumt" und man fühlt sich gestresst und deprimiert. Auch Ideen und künstlerische Aufgaben leiden darunter.

Und genau um diese Themen dreht sich das ganze Buch. In den folgenden Zitaten kommen Sie auf die Richtung, welches das Buch wiedergibt.

Zitate aus dem Buch

"Gestattet man dem Gehirn, sich auszuruhen, können diese Mechanismen der Nichtlinearität und des Zufalls ausgeschöpft werden. Außerdem verstärken Ruhephasen die natürliche Neigung des Gehirns, Empfindungen und Erinnerungen zu neuen Ideen zu verknüpfen. Nicht nur die Berichte einzelner Schriftsteller und Künstler, sondern auch neueste psychologische Studien führen zu der Erkenntnis, dass wir uns lange, ungestörte Phasen des Nichtstuns gönnen sollten, damit sich das kreative Potenzial unseres Gehirns - ein komplexes, nichtlineares System - richtig entfalten kann. Möglicherweise sind Ruhephasen für die geistige Gesundheit mindestens ebenso wichtig wie zielgerichtete geistige Aktivität, wenn nicht sogar noch wichtiger."

"Entgegen dem westlichen Klischee, dass in China Arbeit, Leistung und Fleiß als höchste Ideale gelten, fristete der Müßiggang zu Konfuzius' Zeiten keineswegs ein Nischendasein, sondern war fester Bestandteil der Kultur. Unter Konfuzius ließen sich feine Herren die Fingernägel lang wachsen, als Zeichen dafür, dass sie nicht handwerklich arbeiten mussten. Im Konfuzianismus wurde harte Arbeit sogar verachtet; stattdessen wurden Muße und Mühelosigkeit idealisiert."

"Auch der stetige Anstieg von Arbeitsstunden fällt auf, vor allem wenn man die aktuelle Flut von Büchern und Seminaren bedenkt, die es zu den Themen Zeitmanagement und »So schaffen Sie alles, und zwar sofort« auf dem Markt gibt. Bei Amazon habe ich über 95 000 Bücher zum Thema Zeitmanagement gefunden. Sie bräuchten schon ein sehr gutes Zeitmanagement, um all die Bücher über Zeitmanagement zu lesen, die es gibt. Ausgehend von einer durchschnittlichen Buchlänge von 200 Seiten müssten 19 Millionen Seiten über Zeitmanagement gelesen werden. Sie müssten 72 Jahre lang etwa drei Zeitmanagement-Bücher pro Tag lesen, um da durchzukommen."

"Der Precuneus scheint bei der Selbstbetrachtung beteiligt zu sein. Einer der besten Wege, sich besser kennen zulernen, besteht also darin, sich einen ruhigen Ort oder einen mit angenehmer Geräuschkulisse zu suchen, in den Himmel zu schauen, gedanklich eine Weile abzudriften und zu schauen, was der Precuneus so alles anstellt."

ÜBERBLICK / BEWERTUNG

Titel: "Öfter mal auf Autopilot" - Warum Nichtstun so wichtig ist"

Autor: Andrew Smart

Genre: Lebensführung

Seitenanzahl: 208 (80% realer Text)

Bewertung:

Lesbarkeit: 4 Sterne

Erzählweise: 3-4 Sterne

Charaktere : 4 Sterne

Umfang: 4 Sterne

GESAMTBEWERTUNG: 4 Sterne

FAZIT: Ein gutes lesenswertes Buch für alle die eine Ausrede suchen mal nichts tun zu müssen. Es ist allerdings auch wissenschaftlich geschrieben und führt in die Funktionsweise des Gehirns ein, war immer wieder für Überraschungen und AHA-Kentnisse gesorgt hat. Drei Mall dachte ich mir, ob er das nicht schon gesagt hat und wiederholte sich, was aber nicht sehr ins Gewicht fiel. Eine nettere Lektüre, die meiner Meinung nach auch der Wahrheit entspricht.


Falls Sie das Buch auf Englisch im Original selber lesen möchten und weitere Details wissen möchten, können Sie es hier finden:

Das Buch auf Deutsch finden Sie hier:


Wie versuchst du dich auszuruhen? Oder versuchst du ständig beschäftigt zu sein?


Gastartikel bei meinem Kollegen: Warum dein Mindset unabdingbar für deinen Erfolg in Sachen Finanzen ist

WIN WIN

07/01/2020

Wie win win Situationen dich reicher machen

Keywords:

Buch, Buchempfehlung, autor, leseratte, lesen, Stress, stressfrei, kaizen, Glück, Zufriedenheit, leben, Wohlbefinden, Fantasie, Kreativitaet, autopilot, faul sein,