EvoEstate - In P2P-Immobilien, -Kredite und -Beteiligungen für bis zu 25% Rendite in ganz Europa investieren

10/28/2020

EVOESTATE - In P2P-Immobilien, -Kredite und -Beteiligungen für bis zu 25% Rendite in ganz Europa investieren

EvoEstate review - Ein Überblick über meine Erfahrungen im Test
Meine Erfahrungen, ein review, Vor- und Nachteile und Schritt für Schritt Erklärungen für EvoEstate

Im Juni 2020 habe ich mein erstes Geld auf EvoEstate angelegt und war gespannt wie es im Vergleich zu meinen anderen P2P Erfahrungen bei Bondora, Estateguru, ReInvest24, Bondster und Twino laufen würde. (Den Artikel, was ist P2P überhaupt, findest du hier).
Ich habe mich entschieden EvoEstate zu testen, da EvoEstate vertrauenswürdig rüber kommt und mir die Gelegenheit gibt in ganz Europa über verschiedene Plattformen hinweg in Immobilien in verschiedener Art und Weise zu investieren, wie den direkten anteiligen Kauf von Mietwohnungen und Gebäuden, in die Vergabe von Immobilien-Krediten und sogar in die direkte Investition in ein Projekt-Geschäft.
Da es EvoEstate aktuell nur in englischer Sprache gibt, werde ich auch alles bei EvoEstate ins Deutsche für dich übersetzen.

Doch was ist aus meinem Geld bei EvoEstate geworden?

Wer ist EvoEstate?

EvoEstate ist ein im Jahr 2019 gegründeter peer-to-peer (p2p) Aggregator aus Estland, bei dem du dein verfügbares Geld direkt in den Besitz von Immobilien und in Kredite investieren kannst. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in bestimmte Projekte Geschäftsmiteigentümer zu werden. Der offizielle Name dieses FinTech Unternehmens lautet EvoEstate OU. Hier ist man als Investor die Schnittstelle zwischen den Projekt-Urhebern und den Immobilienentwicklern. Das Besondere an EvoEstate ist, dass es P2P-Plattformen sammelt (Aggregator) und es in seiner eigenen P2P-Plattform bündelt. EvoEstate ist somit ein Vermittler von Immobilien-Projekten zwischen verschiedenen Plattformen, was unter anderem auch Vorteile bringt.

Hierbei kannst du die Investitionen selbst aussuchen oder du nutzt den "Auto Invest" und lässt automatisiert das Geld für dich in die verschiedenen Projekte investieren. Für ein automatisiertes passives Einkommen ist das einer der besten Wege.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Übersicht zählt EvoEstate über 3.000 Investoren und erreicht eine durchschnittliche Rendite von 12,72% in 15 Ländern.

Vorteile und Nachteile von EvoEstate


Nachteile der FinTech Plattform EvoEstate

  • Sehr junges Unternehmen (Gründung 2019).

  • Kein Überblick über seine persönliche Rendite (XIRR).

  • Kein Nachweis wie gut ausgefallene Kredite wieder zurück zu holen sind (da sehr junges Unternehmen).

  • Aktuell nur in Englisch verfügbar.

  • Abhängigkeit von den anderen Plattformen.

  • Alle alternativen Anlagen mit Potenzial für hohe Renditen sind immer mit einem hohen Risiko verbunden.

Neutrale Punkte der FinTech Plattform EvoEstate

  • Keine Rückkaufgarantie (normal bei P2P-Immobilien-Projekten).

  • Kostenlos für Investoren.

Vorteile der FinTech Plattform EvoEstate

  • Sehr hohe Renditen möglich (Von 3% bis zu 25%).

  • Durch Immobilien besicherte Kredite.

  • Möglichkeit in Mietobjekte direkt zu investieren (Ein Anteil der Wohnung gehört dann dir).

  • Möglichkeit ein Geschäftspartner zu werden (equity).

  • Ausreichende Anzahl an verfügbaren Krediten verfügbar.

  • Mehrere Länder europaweit zum Investieren verfügbar.

  • Zugang zu mehreren P2P-Plattformen.

  • Sekundärmarkt.

  • Skin-in-the-game Projekte, das heißt die Gründer von EvoEstate investieren selbst mit ihren eigenem Geld in die Projekte.

EvoEstate Statistiken

  • Gründung: 2019

  • Partner-Plattformen 19

  • Anzahl der Länder: 15

  • Durchschnittliche Rendite: 12,7%

  • Anzahl der Investoren: 3.000

EvoEstate Registrierung

Die Registrierung bei EvoEstate ist einfach und ist in wenigen Minuten erledigt, soweit du wie im unteren Bild gezeigt wird, die schnelle Methode "FAST - Automatic" wählst. Das habe ich so gemacht und es ging wirklich schnell. Einfach den aufgezeigten Schritten folgen - diese sollten selbst erklärend sein.

Falls du Schwierigkeiten bei Registrierung hast, ich helfe dir gerne persönlich dabei.

EvoEstate - Überblick

Nach dem Einloggen findest du auf der Startseite die Möglichkeiten, in die du investieren kannst (Primärmarkt), siehe unteres Bild. Ich persönlich würde es besser finden, mein aktuelles Portfolio zu sehen mit den dazugehörigen wichtigen Zahlen und Fakten.
Mein Vorschlag an EvoEstate: Man sollte seine Startseite selbst auswählen dürfen.

Die Gründer von EvoEstate investieren persönlich ihr privates Geld in die Objekte, was auf Englisch "Skin in the game" bedeutet. Das soll Vertrauen für die Investoren wecken, da es des Gründers Anliegen ist, dass die Projekte gut laufen sollen.
Die erste Investitions-Möglichkeit, die angezeigt wird, ist ein Equity Projekt in Spanien, bei dem du jährlich 14,52% verdienen könntest, falls du darin investierst. Bei Equity kaufst du dich sozusagen in das Projekt selbst ein, das heißt das Projekt gehört dir nun anteilig. Du hast die Chance auf sehr viel Rendite. Du hast aber auch das Risiko, dass das Projekt Pleite geht und du dein komplettes Geld verlierst.

"Je mehr Risiko, umso mehr Rendite".

An der Seite rechts steht, dass von meinen ganzen Investitionen 8% in "Equity" investiert sind. Dies Information finde ich persönlich ganz nett.

Die zweite Investitions-Möglichkeit ist ein Immobilien-Kredit in Großbritannien mit 8% Rendite. In Deutschland bekommst du bei Immobilien-Krediten ca. 6%, in Estland, Lettland oder Litauen würdest du ca. 12% Rendite bekommen - nur so für dich als grobe Richtung. Wenn der Kredit zurück bezahlt wird, dann bekommst du auch dein investiertes Geld zurück. Die Zinsen dafür bekommst du entweder monatlich oder alle vier Monate ausbezahlt (Stichwort "Ballon") oder du bekommst die Zinsen am Ende der Laufzeit mit deinem investiertem Geld komplett ausbezahlt (Stichwort: Vollballon).

Daneben gibt es noch die Investitions-Möglichkeit "Rent", bei dem du die Wohnung oder das Haus anteilig selbst besitzt und du davon deren Mieteinnahmen monatlich ausbezahlt bekommst. Zusätzlich besteht die Möglichkeit beim Wertzuwachs der Immobilie mit zu profitieren. Dazu solltest du aber langfristig im Projekt investiert bleiben.   

Wenn du weiter nach unten scrollst, kommt zwischen den Deals auch deine persönliche Diversifikation deines Portfolios, das heißt, wie sehr du dein Geld auf die verschiedenen 15 Länder und auf die verschiedenen 19 P2P-Plattformen verteilt hast. Wie es bei mir aussieht, siehst du hier im unteren Bild.

Übrigens gibt es eine schöne Übersicht über alle möglichen P2P-Plattformen, in die du auf EvoEstate investieren kannst. Diese findest du ganz unten auf der Seite unter "Transparency" und hier unter "Project originators". Zusätzlich wird aufgelistet, welche P2P-Plattform welche Möglichkeiten der Investition anbietet, wie viele Projekte es auf EvoEstate gibt, wie viele Projekte verspätet sind, wie viele Projekte auf dem Sekundärmarkt gehandelt werden, welche Plattformen reguliert sind und wie EvoEstate die Plattformen selbst bewertet. Interessanterweise bewertet EvoEstate sich selbst nicht mit der Bestnote A, sondern mit B-. Ich denke, das macht es aufgrund seines jungen Alters.

EvoEstate - Invest (Investieren)

Ganz oben auf der Homepage findest du die Menüzeile. Diese gehen wir jetzt Schritt für Schritt durch, denn hier findest du alles was du benötigst.

Los geht es bei "Invest", was investieren heißt. Hier findest du alle möglichen Investitionen, die es gibt - zum einen der Primary market (Primärmarkt), zum anderen der Secondary market (Sekundärmarkt). Beim Auto-Invest hast du die Möglichkeit, dir ein automatisiertes System sehr leicht zu erstellen, das dein Geld automatisiert investiert. Darauf gehen wir später noch in einer Schritt für Schritt Anleitung zum Auto-Invest darauf ein.

EvoEstate - Primary market (Primärmarkt)

Im Primärmarkt findest du alle zur Verfügbar stehenden Projekte, in die du investieren kannst. Das sind auch die Projekte, die auf der Startseite angezeigt werden.

EvoEstate - Secondary market (Sekundärmarkt)

Im Sekundärmarkt können Investoren, also auch du, vorhandene Projekte wieder zum Verkauf anbieten oder von anderen Investoren die Projekte abkaufen.  

Da viele Objekte zum Verkauf angeboten werden, kannst du oben nach bestimmten P2P-Plattformen oder nach der Art der Projekte filtern. Zusätzlich bietet sich an, nach folgenden Möglichkeiten zu filtern:

  • Show my portfolio only - "Zeige nur mein Portfolio an", also nur die Projekte, in die du auch investiert bist.

  • Show projects which I have not invested - "Zeige nur Projekte an, in die ich nicht investiert bin".

  • Show projects which I have offers - "Zeige Projekte an, die ich angeboten habe" (zum Verkauf).

  • Show skin in the game projects - Zeige nur die Projekte an, in die auch die Gründer der Firma investiert sind.

Als Beispiel, habe ich dir einen kurzen Screenshot hier angehängt. Darauf siehst du zwei Projekte, eine von NORDSTREET und eines von ReInvest24. Die Beschreibungen findest du in der ersten Spalte. Wenn du darauf klickst, kommst du direkt zu den Details der Projekte. In der dritten Spalte siehst du die Art des Projektes. In diesem Fall eine Baufinanzierung mittels einem Kredit und eines Entwicklungskredit (Development loan). In der vierten Spalte siehst du wie viele dieses Projekt kaufen wollen (buy) oder verkaufen wollen (sell). In der fünften und sechsten Spalte siehst du, was das teuerste Angebot zum Kauf ist und danach was das billigste Angebot zum Verkauf ist. 2,00% bedeutet, dass jemand anstatt 100 €, 98 € für dieses Projekt bezahlen würde.  

EvoEstate - Auto Invest

Kommen wir meiner Ansicht nach zu einem der wichtigsten Themen, dem "Auto Invest".

Du kannst dir bei EvoEstate mehrere Auto-Invests anlegen, wenn du willst.
Danach hast du die Möglichkeit auszuwaehlen, ob das Programm nur in "Skin in the game Projekte", keine "Skin in the game Projekte" oder in alle Projekte investieren soll.
Alle Filter danach können deinen Wünschen entsprechend eingestellt werden.

  • Type: In welche Art des Projektes willst du investieren:

    • Bridge loan (Brückenkredit)

    • Business loan (Geschäftskredit)

    • Buy to let (Kaufen, um zu vermieten)

    • Buy to sell (Kaufen, um später teurer wieder zu verkaufen (Renovierung beispielsweise)

    • Development loan (Entwicklungskredit)

    • Equity (Projektanteile direkt kaufen)

    • Profit participatory loan (Vertraglich nimmst du am Kredit teil, "Gewinnbeteiligung)

    • Purchase loan (Kreditkauf)

    • Refinancing (Refinanzierung)

    • Renovation loan (Renovierung-Kredit)

  • Portfolio size: Wie groß soll dein Portfolio nach Anzahl der Projekten werden.

  • Period: Das ist die Laufzeit der Darlehen.

  • Amount for one project: Wie viel Geld soll in ein Projekt investiert werden. Bei 50 € geht es los.

  • Country: In welche Länder du investieren willst:

    • All (Alle)

    • Austria (Österreich)

    • Belgium (Belgien)

    • Estonia (Estland)

    • France (Frankreich)

    • Germany (Deutschland)

    • Ireland (Irland)

    • Italy (Italien)

    • Latvia (Lettland)

    • Lithuania (Litauen)

    • Moldova (Moldavien)

    • Poland (Polen)

    • Portugal (Portugal)

    • Spain (Spanien)

    • The Netherlands (Niederlande)

    • United Kingdom (Großbritannien)

    • United States (USA)

  • Interest: In welchem Bereich soll der Zinssatz liegen (Rendite). Je höher der Zinssatz, umso höher das Risiko.

  • Mortgage rank: Hypothekenrang. Wenn du "First" wählst, wird nur in die Kredite investiert, die einen ersten Rang der Hypothek besitzen, das heißt, wenn der Kredit ausfällt, dann wird beim Verkauf des Sicherheitsobjektes, du als erstes bezahlt (das empfehle ich dir zu wählen). Bei "Second" wird jemand anderes außerhalb EvoEstate zuerst bezahlt.

  • Project Originator: Hier kannst du auswählen, ob du nur in bestimmte P2P-Plattformen investieren willst:

    • All (Alle)

    • BeeBonds

    • BERGFÜRST

    • Brickstarter

    • Civislend

    • EvoEstate

    • Housers

    • iFunded

    • Inveslar

    • MaxPropertyGroup

    • NORDSTREET

    • Profitus

    • Property Bridges

    • RAIZERS

    • RE-LENDER

    • ReInvest24

    • Rendity

    • StockcrowdIN

    • Urbanitae

    Danach einfach auf "CREATE AUTO INVEST PORTFOLIO" klicken und du hast dienen Auto Invest erstellt. Diesen kannst du später anhalten, aktivieren oder löschen.

EvoEstate - Portfolio Menüpunkt

    Kommen wir zum zweiten Menüpunkt, dem Portfolio. Hier findest du alle Informationen über deine Investitionen, deinen Einzahlungen, Abbuchungen, erhaltenen Zinsen usw. übersichtlich dargestellt.

EvoEstate - Transactions

Unter Transactions, auf Deutsch Transaktionen oder Durchführungen, findest du deine gesamten Ein- und Ausgänge auf deinem EvoEstate Konto.  

 In der obersten Zeile kannst du deinen Zeitraum bestimmen, den du ansehen willst oder du benutzt die vorher festgelegten Zeiträume darunter. Diese kannst du auch über die Schaltfläche "Download csv file" herunter laden.

Darunter findest du dann deine Ein- und Ausgänge. In meinem Beispiel habe ich aus zwei Krediten aus Litauen und USA jeweils Zinsen erhalten. Da ich diversifizieren will, lege ich in jedem Kredit nur 50 € an. Die daraus erhaltenen monatlichen Zinsen sind dann entsprechend 55 Cent und 49 Cent. Den Zins dafür darfst du dir selbst ausrechnen :-)

EvoEstate - Investments

Kommen wir zu meiner Lieblings-Übersichtsseite, den Investments.

Dort findest du den Wert deines gesamten Kontos (Account value), wie viel Geld du zum investieren verfügbar hast (available funds), wie viel Geld du bereits investiert hast (invested funds) und wie viel Geld noch ausstehend sind (outstanding principle). Letzteres heißt, dass dein Kredit erst noch ausbezahlt wird, das heißt du wartest noch darauf dass er zurück bezahlt wird.
Unter der Schaltfläche "add funds" kannst du von deinem Girokonto Geld auf dein EvoEstate Konto einzahlen und erhältst dadurch alle die dafür benötigten Daten.

Das zweite Fenster daneben "Net annual returns" zeigt dir deine jährlichen eingenommenen Gewinne an. Diese sind aufgeteilt in:

  • Interest (Zinsen)

  • Secondary Market transactions (Durchführungen am Zweitmarkt)

  • Originator's Fees (Gebühren von den anderen P2P Plattformen). Diese sind bei mir bei Null Euro, was auch so sein sollte.

  • EvoEstate Fees (Gebühren von EvoEstate).Diese sind bei mir bei Null Euro, was auch so sein sollte.

  • Referral (Empfehlungen). Hier siehst du deinen Verdienst, den du bekommen hast, wenn du entweder über einen Empfehlungslink dich auf EvoEstate angemeldet hast oder selbst einen Freund empfohlen hast.
    → Wenn du dich jetzt über diesen Link anmeldest, bekommst du 0,5% Empfehlungs-Bonus auf alle deine investierten Projekte zusätzlich und das für die nächsten 6 Monate:

  • Total profit (Gesamten Einnahmen)

  • Interest earned in 30 days (eingenommen Zinsen innerhalb von 30 Tagen).
    Für diejenigen wie mich, die sich auf monatliche Einnahmen konzentrieren ist diese Zeile hilfreich. Wie viel Euro Zusatzeinnahmen verdienst du mit EvoEstate im Monat.

  • Unter der Schaltfläche "view all transactions" kommst du wieder auf die vorher beschriebene Seite "Transactions".

 Im nächsten Fenster "My investments" (Meine Investitionen) findest du die Gesamtanzahl an investierten Projekten, welche davon pünktlich sind (Current), welche eine Zahlungsfrist haben (Grace period) und welche verspätet sind (late). Danach siehst du die Gesamtmenge an investiertem Geld (Total) und wie viele Kredite bereits zurück bezahlt worden sind (repaid).
Diese Daten kannst du entweder in Euro (by amount) anschauen oder als Mengenanzahl (by number).

 Rechts daneben im Fenster siehst du die Aufteilung aller deiner investierten Projekte nach P2P-Plattformen aufgelistet (Investments by originators) und im Fenster daneben nach Länder aufgeteilt dargestellt (Investments by countries).

Im letzten Fenster unten siehst du die Aufteilung deiner investierten Projekte nach Typ aufgelistet (Investments by type).

EvoEstate - Deposit

Unter dem Menüpunkt "Deposit" findest du alle benötigten Daten, wenn du Geld von deinem Girokonto auf dein EvoEstate Konto überweisen (Deposit) möchtest.

EvoEstate - Withdraw

Unter dem Menüpunkt "withdraw" kannst du Geld von deinem EvoEstate Konto abheben. Dazu musst du nur ein Dokument hoch laden, das bestätigt, wo dein Wohnsitz ist, siehe Bild.

EvoEstate - Account Statement

Unter dem Menüpunkt "Account Statement" (Kontoauszug), kannst du dir deinen Kontoauszug herunter laden, um ihm zum Beispiel deinem Finanzamt vorlegen zu können. Versteuert werden müssen wie gewohnt auch alle deine eingenommen Zinsen.

EvoEstate - About EVO

Unter dem letzten Reiter "About EVO", findest du unter "about us" (über uns) Information über EvoEstate selbst und wer das Team ist.
Unter "blog" kommst du auf den Blog von EvoEstate, bei dem du Informationen über die aktuelle Lage von Immobilien bekommst oder wie es um EvoEstate finanziell steht.
Unter "contact us" (Kontaktiere uns) findest du das Kontaktformular, über dem du EvoEstate selbst alle Fragen oder Probleme stellen kannst.
Unter "how it works" (wie funktioniert es), findest du ein Video und Informationen, wie EvoEstate im Prinzip funktioniert.

EvoEstate - Menüpunk unter "Dein Name"

Wenn du oben rechts auf deinen Namen klickst, öffnet sich eine weitere Menüleiste.
Dort kannst du unter "account" deine über dich vorhanden Informationen einsehen.
Unter "Email settings" kannst du einstellen über welche Informationen und Geschehnisse auf deinem EvoEstate Konto du per Email informiert werden möchtest.

Unter "invite a friend" (Lade einen Freund ein) findest du deinen persönlichen Affiliate-Link, über den du deine Freunde einladen kannst. Klickt einer deiner Freunde auf den Link und investiert, bekommt ihr beide 0,5% Empfehlungs-Bonus auf alle von deinem Freund investierten Projekte auf EvoEstate und das für die nächsten 6 Monate.
Unter "logout" kannst du dich sicher ausloggen.

Zusammenfassung zu EvoEstate

Hier findest du eine Zusammenfassung zu EvoEstate:

Gründung: 2019

Hauptsitz: Estland, Tallinn

Sprachen: Englisch

Investoren: Investieren können alle ab 18 Jahren. Ein Bankkonto muss vorhanden sein. Ein Formular namens "know your customer" muss ausgefüllt werden.

Investmentformen: Vergabe von Krediten in die verschiedensten Immobilien Projekte, Immobilienkäufe und equity.

Voraussichtliche jährliche Rendite: 3% - 25% je nach Projekt und Risiko.

Besonderheit: Einer der ersten P2P-Immobilien Aggregatoren in Europa.

Gebühren: Investitionen sind kostenlos.

Währung:

Mindestanlage: 50 €

Zweitmarkt: Vorhanden und liquide.

Auto-Invest: Vorhanden.

Manuelle Investitionen: Möglich.

Rückkauf-Garantie: Nicht vorhanden, aber normal bei Immobilien Krediten.

Steuerpflichtig: Ja.

Diversifikation: Ja, durch verschiedene Länder und Projekte möglich.

Investition in Länder:

  • Österreich

  • Belgien

  • Estland

  • Frankreich

  • Deutschland

  • Irland

  • Italien

  • Lettland

  • Litauen

  • Moldavien

  • Polen

  • Portugal

  • Spanien

  • Niederlande

  • Großbritannien

  • USA

Regulierung: Nicht vorhanden.

Passives Einkommen: Ja. Nach Registrierung, Überweisung des Geldes und der Einstellung des Auto-Invest läuft alles automatisiert ab.

Trustpilot-Bewertung:   

EvoEstate - Trustpilot Bewertung
EvoEstate - Trustpilot Bewertung

Vertrauensvoll: Das musst du für dich selbst entscheiden. Nach meinen ersten Einschätzungen ja.

Support: EvoEstate kann per E-Mail (info@evoestate.com) oder über das Kontaktformular auf der eigenen Webseite kontaktiert werden.

Falls du dich auch dafür interessierst und starten möchtest, bekommst du mit dem folgendem Link 0,5% Bonus auf deine innerhalb von 6 Monaten investierten Projekte auf dein Konto gut geschrieben: Mit EvoEstate das Investieren starten (Klick).
ZUSÄTZLICH biete ich dir meine persönliche Hilfe an, bis du selbständig bei EvoEstate investieren kannst!

Weitere Informationen zu anderen P2P Plattformen:

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Bondora. 
  • Hier geht es direkt zu Bondora. (5€ Startbonus bei Anmeldung).

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Estateguru. [LELG-Rating: A]
    Hier geht es direkt zu Estateguru. (0,5% auf die ersten 3 Monate bei Anmeldung). 

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform ReInvest24.
  • Hier geht es direkt zu ReInvest24 .

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Bondster.
  • Hier geht es direkt zu Bondster. (1% Bonusgutschrift innerhalb der ersten 90 Tage).

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Twino.
  • Hier geht es direkt zu Twino (ab einer Investition von 100€ bekommst du 20€ Startbonus).
  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform EvoEstate.
  • Hier geht es direkt zu EvoEstate (0,5% auf die ersten 6 Monate bei Anmeldung).


Was denkst du über solch eine Investition? Hast du Erfahrungen mit p2p? Gib hier jetzt einen Kommentar ab.


Für dich weitere empfohlene Informationen: