REINVEST24 – DIE P2P REAL ESTATE PLATTFORM

11/18/2020

REINVEST24 - Meine Erfahrungen mit den Mieteinnahmen

Seit dem 25.02.2019 bin ich auf der P2P Plattform ReInvest24 investiert. ReInvest24 ist eine Real Estate crowdfunding Investment Plattform aus Estland (Was ist crowdfunding?).
Ist es möglich diesem Fintech Unternehmen zu vertrauen und passives Einkommen zu generieren?


**** NEUIGKEITEN BEI ReInvest24 ****

  • 20.01.2020: ReInvest24 hat ein neues Bankkonto. Das soll folgende Vorteile für uns bringen:
    * Überweisungen und Abhebungen innerhalb von Minuten (nur deine Bank verzögert die Überweisung).
    * 2-Faktoren Identifizierung (sicherer)
    * NACHTEIL: Pro Abhebung 2 Euro Gebühr. 
  • 18.11.2020: Es ist endlich soweit, am Donnerstag, den 19.11.2020, kommt der Zweitmarkt bei ReInvest24. Ich durfte den Zweitmarkt vorher schon testen. Was ich davon halte siehst du hier auf dieser Seite unter "ReInvest24 - Zweitmarkt".

ReInvest24 - Zweitmarkt

Schritt für Schritt Anleitung und meine Erfahrungen über den Sekundärmarkt bei ReInvest24

Seit Februar 2019 bin ich nun auf ReInvest24 investiert, der P2P Plattform, auf der du hauptsächlich Mietwohnungen und Mietobjekte anteilig kaufen und besitzen kannst. In der Zwischenzeit sind auch Immobilien-Kredite hinzu gekommen. Du kannst dabei sowohl von den Mieteinnahmen, als auch an der Wertsteigerung der Immobilie profitieren.

Seitdem ich auf ReInvest24 zu investieren begonnen habe, war immer die Rede vom Sekundärmarkt, oder auch Zweitmarkt genannt. Auf dem Zweitmarkt hast du die Möglichkeit deine bereits erworbenen Immobilien wieder zum Verkauf anzubieten. Findet sich dafür ein Käufer, kannst du vorzeitig deine Wohnung verkaufen.
Dies hat den Hauptvorteil, dass du frühzeitig an dein Geld kommen kannst.
Seit zwei Jahren warten die Investoren vergebens auf den versprochenen Zweitmarkt.
Doch das Warten hat ein Ende: Ich durfte den Zweitmarkt von ReInvest24 bereits testen und stelle ihn heute für euch hier vor.
Ab dem 18.11.2020 kannst du dir den persönlichen Zweitmarkt selbst anschauen. Hier geht es mit einem Klick direkt zum ReInvest24-Zweitmarkt.

ReInvest24 Zweitmarkt - Aufbau

Wo befindet sich der Zweitmarkt von ReInvest24?

Klicke in der obersten Leiste auf "Objekte".

Danach erscheint der "Zweitmarkt" unter der Überschrift "Verfügbare Objekte" in der Leiste, in der schon vorher "Alle Objekte" und "Abgeschlossen" stand.

Wenn du jetzt auf "Zweitmarkt" klickst, gelangst du zum Sekundärmarkt.

Wie kaufe ich auf dem Zweitmarkt nun Objekte?

Klicke dazu auf das Objekt, in das du investieren willst. Ein Fenster öffnet sich. Auf der rechten Seite findest du nun ein Fenster, in dem die Angebote für einen Kauf auf dem Zweitmarkt angeboten sind:

Existieren keine Angebote, dann siehst du folgendes Bild:

ReInvest24 - Meldung: Keine Objekte verfügbar
ReInvest24 - Meldung: Keine Objekte verfügbar

Klicke nun in das Eingabefeld, den Betrag ein, das du in das vorher ausgewählte Objekte investieren willst. Der Mindestbetrag beträgt 0,98 Euro. Durch die 1%'ige Gebühr von 1% beträgt der Kaufpreis für dich anschließend 0,99 Euro pro Anteil.
Sobald du einen Betrag eingegeben hast, berechnet dir ReInvest24 deine Nettorendite (Gewinn durch Mieteinnahmen) plus deinen geschätzten Gewinn durch die Wertsteigerung der Immobilie:

Wenn du investieren willst, klicke anschließend auf "Investieren". Akzeptiere die Nutzungsbedingungen und klicke nochmal auf "Investieren".
Danach hast du auf dem Sekundärmarkt eine Immobilie anteilig erworben.

Wie verkaufe ich auf dem Zweitmarkt nun Objekte?

Wenn du deine Objekte zum Verkauf anbieten willst, dann gehe auf "Meine Investitionen". Scrolle dort ganz nach rechts, wo du zwei Schaltflächen "Buy" (Kaufen) und "Sell" (Verkaufen) findest, siehe auch das eingefügte Bild.

Nachdem du auf "Sell" geklickt hast, kannst du die Anzahl der Anteile (Share Count), die du verkaufen willst eingeben. Du siehst deine vorhanden Anteile auch gleich daneben. Darunter gibst du im Feld "Price per Share" (Preis pro Anteil) ein, wie viel du für einen Anteil haben möchtest. Der maximale Preis den du hier eingeben kannst ist 1,05 Euro. Das heißt, du kannst deine Anteile nur bis zu 5% teurer verkaufen. ANMERKUNG: Hier scheint ein kleiner Bug zu sitzen. Auf Nachfrage heißt es, dass es in Kürze kein Limit mehr geben wird. 

ReInvest24 - Auf dem Zweitmarkt Anteile verkaufen
ReInvest24 - Auf dem Zweitmarkt Anteile verkaufen

Klicke danach auf "Create Order" (Auftrag aufgeben) und deine Immobilie wird anderen Investoren zum Verkauf angeboten.

ReInvest24 Zweitmarkt - Vorteile und Nachteile


Nachteile des ReInvest24 Zweitmarktes

  • Teile der Funktionen sind nur auf Englisch verfügbar. (Soll demnächst behoben werden).

  • Maximale Erhöhung des Verkaufspreises zum gekauften Preis nur 5% (Begrenzung). (Soll demnächst behoben werden).

Vorteile des ReInvest24 Zweitmarktes

  • Vorzeitiger Verkauf deiner Immobilie möglich.

  • Übersichtliche Darstellung.

  • Beim Kauf am Sekundärmarkt wird das geschätzte jährliche Einkommen in Nettorendite aus Mieteinnahmen plus geschätztem Wertzuwachs aufgelistet

Fazit zum ReInvest24 Zweitmarkt

Zuerst einmal bin ich froh darüber, dass es den Zweitmarkt nun endlich bei ReInvest24 gibt. Denn falls ich mal dieses angelegte Geld dringend bräuchte, habe ich die Möglichkeit es frühzeitig zu verkaufen. Natürlich muss es hierzu auch einen Käufer geben. Es bleibt abzuwarten, wie viel der Sekundärmarkt genutzt wird und wie flüssig er dadurch sein wird. Fürs Erste eine gelungene und für Investoren wichtige Funktion. Diejenigen Investoren, die nicht auf ReInvest24 investiert haben, weil es keinen Zweitmarkt gab, werden nun kommen und die Plattform testen.  

Falls du, wie andere auch, gleich den Zweitmarkt anschauen möchtest, kannst du über den folgenden Link gleich direkt 10 Euro auf dein Konto gut schreiben lassen. 
Hier geht es zu ReInvest24 (klick). 

Was macht ReInvest24?

Das Ziel von ReInvest24 ist es, Ihnen dem Anleger es zu ermöglichen mit einem möglichst geringen Aufwand und einem Mindestanlagebetrag von 100 € direkt in Immobilien investieren zu können und Ihr Geld anlegen zu können. Es ist möglich sowohl in private als auch gewerblich genutzte Immobilien zu investieren. Teilweise werden auch Kredite in Immobilienprojekte vergeben, aber das war und wird nur Nebensache bleiben. Der Hauptfokus steht auf langjährige Mieteinnahmen und der Wertsteigerung der Objekte.

Wenn Sie normalerweise in Immobilien investieren wollen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder Sie kaufen einen Fond / ETF oder REIT-Aktien, die in Immobilien investieren. Hierbei sind Sie allerdings nur passiv beteiligt und haben im Grunde nur begrenzt die Möglichkeit zu entscheiden, in welche Immobilien Sie investieren wollen. Oder Sie kaufen direkt eine Immobilie. Dazu sind allerdings hohe Investitions- bzw. Anfangskosten verbunden. Sie können nur mit einer großen Menge an Geld diversifizieren und müssen die ganze Recherche über Mikro-und Makrolage und Wachstumspotential selbst erledigen.

All das nimmt Ihnen die P2P Plattform ReInvest24 ab. Sie können auf deren Website die Details der Projekte anschauen und sehen wie viel Rendite es Ihnen voraussichtlich bringen wird. Dabei sehen Sie sowohl die Mieteinnahmen, als auch das voraussichtliche Wachstum des Projektes.
Als Beispiel sehen Sie eine meiner Immobilien unten im Bild.

Was sind die Nachteile bei ReInvest24?

  • Junges Unternehmen
    Auch wenn die Personen hinter dem Unternehmen teilweise über 14 Jahre Erfahrung im Immobilienbereich haben, sehe ich das größte Risiko darin, dass das Unternehmen am Anfang steht (Gründung 2017) und sich daher erst beweisen muss.

  • Wenige Objekte
    Auch wenn die Objektanzahl seit ein paar Monaten sich stetig erhöht hat, gibt es noch wenige Objekte in die man investieren kann. Der CEO hat mir bestätigt, dass es das Ziel sei monatlich ein neues Objekt zu veröffentlichen.

  • Finanzierung dauert (noch) zu lange

Aufgrund des Alters des Unternehmens und der geringen Anzahl der Investoren, dauert es noch sehr lange bis ein Projekt finanziert wird. Dies dauerte teilweise mehrere Wochen.

  • Kein Auto-Invest vorhanden, der für dich automatisiert investiert. 

  • Generelles Risiko einer P2P-Investition

Für detailliertere Informationen sehen Sie sich dazu den Artikel "P2P – Die direkte Methode Ihrer Investition - Ohne hohe Gebühren" an.


Was sind die Vorteile bei ReInvest24?

  • Hohe Mieteinnahmen und Kapitalrendite

Mieteinnahmen mit einer Rendite von 5-8% und Kapitalzuwachsraten (Steigerung des Wertes der Immobilie) von 20% pro Jahr sind möglich.

  • Sorgfältig ausgewählte Immobilien

Sie müssen sich um nichts kümmern. Die Auswahl der Immobilien mit Risiko-Einschätzung und die Pflege der Immobilien übernimmt ReInvest24. Aktuell schaut ReInvest24 auf Qualität anstatt Quantität.  

  • Möglichkeit des vorzeitigen Ausstiegs (Soll im Juni 2020 kommen)

Im Gegensatz zu einem Kauf einer Immobilie ist der vorzeitige Ausstieg aus der Investition über einen Zweitmarkt einfacher und schneller möglich.

  • Direkte Investition

Sie sind über ein sogenanntes special purpose vevicle - SPV direkt an der Immobilie investiert. (Im Gegensatz zu Plattformen, die in Immobilien-Kredite investieren, wie beispielsweise estateguru).

  • Diversifikation
    Durch die geringe Mindestanlage von 100 € können Sie Ihr Geld in mehrere Immobilien verteilen und diversifizieren. Somit wird das Risiko gesenkt. Der Plan von ReInvest24 ist es in weitere Länder zu expandieren, was im Sommer 2020 geschehen soll.

  • Generelle Vorteile einer P2P-Investition

Für detailliertere Informationen sehen Sie sich dazu den Artikel "P2P – Die direkte Methode Ihrer Investition - Ohne hohe Gebühren" an.


Rechtliche Struktur von ReInvest24

Es sind insgesamt zwei Unternehmen beteiligt.
Zum einen die Reinvest24 OÜ, in der alle Anleger Anteile halten und Beteiligungen (die Projekte) auswählen.
Zum anderen eine Zweckgesellschaft (Special Purpose Vehicles - SPV), der Sie, als Investor, Darlehen, zum Zweck des Erwerbs, gewähren. Die Anteile der Immobilie werden entsprechend der Höhe Ihrer Investition auf Sie und die anderen Anleger aufgeteilt.


Was ist ein SPV? Was passiert, wenn ReInvest24 Pleite geht?

Die Abkürzung SPV steht für Special Purpose Vehicle.
Die Struktur der SPV-Immobiliengesellschaft ist eine insolvenzferne Tochtergesellschaft der P2P-Plattform ReInvest24. Das SPV besitzt die ausgewählte Immobilie und die Verantwortung sich um die Instandhaltung der Immobilie und um die Verwaltung des Mieters zu kümmern. ReInvest24 verwendet ein SPV, um jede Investition unabhängig und getrennt von sich zu halten, die Ausgaben zu verwalten, das Risiko zu minimieren und die Transparenz zu verbessern. Jede Immobilie verfügt über eine eigene Zweckgesellschaft (SPV) und falls ReInvest24 in insolvent geht, sind die Investitionen und Immobilien weder betroffen noch ist sie Teil des Konkurs-Prozesses. Dies führt zu einer aktienähnlichen Struktur, obwohl die Investition tatsächlich als Darlehen an die Zweckgesellschaft strukturiert ist. Dies bedeutet, dass jeder Investor Immobilienanteile gemäß dem investierten Betrag besitzt, der unter der Kontrolle des Investors steht. Dem Investor steht es daher frei seine Anteile zu jeder Zeit zu verkaufen. Natürlich muss dazu ein Käufer gefunden werden.


Folge mir auf meinen Social Media Kanälen:

Hier geht es zu meinen Büchern:


"Daheim ganz einfach bis zu 370 € Geld sparen"

"Das Portal in der Tiefe" (Science Fiction)


Registrierungsprozess bei ReInvest24

Sich bei ReInvest24 zu registrieren ist sehr einfach. Sie benötigen dazu eine E-Mail Adresse, ein Passwort und ein Identifikationsdokument (Ausweis / Pass).
Das System führt Sie in logischen Schritten durch den Registrierungsprozess und ist in ein paar Minuten erledigt.

Zusammenfassung zu ReInvest24

Hier finden Sie eine Zusammenfassung zu ReInvest24:

  • Gründung: 2017, bzw. Start 2018.

  • Hauptsitz: Estland

  • Investoren: Investieren können alle ab 18 Jahren.

  • Investmentformen: Kauf und Verkauf von Grundstücken und Immobilien, Mietobjekte und Entwicklungskredite.
    Wert-Steigerungen der Immobilien werden durch Erschließung, Renovierung und Bauerweiterungen erzielt.

  • Investitionszeitraum: Ab einigen Monaten bis zu 10+ Jahren, wobei der Fokus eindeutig auf langfristig liegt.

  • Voraussichtliche jährliche Rendite: 5-8% auf Mieteinnahmen und Verkäufe, 10-14% auf Entwicklungskredite, Wertsteigerungen der Objekte bis zu 20%, bei langjährigen Objekten auch mehr möglich.
    (bessere Renditen als bei Housers in Südeuropa und Property Partner (in £) in Großbritannien.)

  • Gebühren: 2% Gebühr auf jede Investition. Zusätzlich behaltet ReInvest24 10% der Mieteinnahmen (siehe dazu das Bild weiter unten).

  • Währung: €

  • Mindestanlage: 100 €

  • Zweitmarkt: Nicht vorhanden, aber für Juni 2020 geplant.

  • Auto-Invest: Nicht vorhanden.

  • Rückkauf-Garantie: Nicht vorhanden.

  • Sicherheit: Für jedes Objekt eigenes SPV (arbeitet unabhängig der anderen Objekte und von ReInvest24). Wird 3 Monate keine Miete erwirtschaftet, wird das Objekt zum besten möglichen Preis verkauft.

  • Steuerpflichtig: Ja.

  • Diversifikation: Ja, durch verschiedene Objekte und Investitionsformen und später auch durch verschiedene Länder möglich.

  • Passives Einkommen: Ja. Suche, Investition und Betreuung der Objekte, sprich Due Diligence, übernimmt alles ReInvest24. Ihnen bleibt nur die Auswahl der Objekte.

  • Vertrauensvoll: Das müssen Sie für sich selbst entscheiden. Meiner Meinung nach ja.

Hier finden Sie eine Übersicht der Ein-und Ausnahmen über ein Objekt, wie sie ReInvest24 für Sie bereit stellt:

Überblick der ReInvest24 Webseite

In Ihrem Profil sehen Sie all die Objekte, in die Sie investiert sind. Allerdings ist der Überblick noch schwach. Es kommen jedoch immer mehr Features hinzu.
Zusätzlich sehen Sie zu jedem Objekt wie viele Mieteinnahmen Sie erzielt haben und welchen Wert das Objekt beim Kauf hatte und zum jetzigen Zeitpunkt hat.
Es soll auch eine Vorschau kommen, die Ihnen die voraussichtlichen jährlichen Einkommen auf Jahresbasis aufzeigt.

Im nächsten Bild sehen Sie einen Überblick über all Ihre investierten Objekte, mit den Daten wie viel Sie investiert haben, wie viel der Wert der Immobilie gestiegen ist und wie viele Mieteinnahmen (Dividende) bereits eingenommen haben.

ReInvest24 investierte Objekte
ReInvest24 investierte Objekte

Im nächsten Bild sehen Sie einen Überblick über all Ihre Transaktionen Ihrer Immobilien-Objekte, wann Sie wie viel von welcher Immobilie eingenommen haben und wann Sie welche Immobilie gekauft haben. Der Zeitraum ist individuell einstellbar.

ReInvest24 Transaktionen
ReInvest24 Transaktionen


Weitere Informationen zu anderen P2P Plattformen:

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Bondora. 
  • Hier geht es direkt zu Bondora. (5€ Startbonus bei Anmeldung).

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Estateguru. [LELG-Rating: A]
    Hier geht es direkt zu Estateguru. (0,5% auf die ersten 3 Monate bei Anmeldung). 

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform ReInvest24.
  • Hier geht es direkt zu ReInvest24 .

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Bondster.
  • Hier geht es direkt zu Bondster. (1% Bonusgutschrift innerhalb der ersten 90 Tage).

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Twino.
  • Hier geht es direkt zu Twino (ab einer Investition von 100€ bekommst du 20€ Startbonus).
  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform EvoEstate.
  • Hier geht es direkt zu EvoEstate (0,5% auf die ersten 6 Monate bei Anmeldung).


Was denkst du über solch eine Investition? Hast du Erfahrungen mit p2p? Gib hier jetzt einen Kommentar ab.

Weitere für Sie empfohlene Artikel:

Die europäische Zentralbank (EZB) hat nun einen sogenannten "digitalen Euro" angekündigt. Was das ist, welche Vor- und Nachteile dieser hat und wann der digitale Euro kommen wird, erfährst du alles hier in diesem Artikel.