Buchempfehlungen zum Thema Geld und Finanzen

09/10/2020

Meine TOP 3 Bücher Empfehlungen in Umgang mit Geld und Finanzen

Geld. Was es ist, weiß jeder, denn im Grunde kann ihm niemand entkommen. Wir brauchen es, um uns Dinge besorgen zu können und holen es uns meist durch einen Arbeitnehmer Job. Wer einmal einen Einblick und ein Gefühl für Geld entwickeln will, dem empfehle ich diese drei spannenden TOP Bücher. Du wirst nicht von ihnen enttäuscht sein. 

Meine TOP 3 Bücher Empfehlungen  in Umgang mit  Geld und Finanzen
Meine TOP 3 Bücher Empfehlungen in Umgang mit Geld und Finanzen

1) Eine Billion Dollar

Dieses Buch "Eine Billion Dollar" empfehle ich zum Einstieg und zur Motivation, um von den angelegten Zinsen leben zu können. Es ist ein Thriller und es ist zu einen meiner Lieblingsbücher geworden.

Dieses Buch zeigt die Faszination des Zinseszinses auf, die für einen Menschen nicht wirklich greifbar erscheint. Dass jemand 1.000 Milliarden Dollar erbt ist so wahnsinnig, dass man es sich nicht vorstellen kann, doch genau darum geht es in diesem Buch. Was könnte man auf der Welt verbessern, wenn man die Möglichkeit hätte. Was sind die Probleme auf dieser Welt, und kann man diese priorisieren in wichtiger und unwichtiger? Ein spannender Thriller über den Kampf der eigenen Moral und Habgier.

Mehr Details findet ihr in meiner Buchbewertung zum Buch "Eine Billion Dollar".

2) Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Dieser Klassiker und Bestseller muss von all diejenigen gelesen werden, die anfangen möchten sich um ihr Geld zu kümmern. "Rich Dad Poor Dad" zeigt dir die vier Quadranten des Geldes, die jeder kennen sollte.

Eine bessere Beschreibung, wie im Buch selbst, gibt es nicht:

"Warum bleiben die Reichen reich und die Armen arm? Weil die Reichen ihren Kindern beibringen, wie sie mit Geld umgehen müssen, und die anderen nicht! Die meisten Angestellten verbringen im Laufe ihrer Ausbildung lieber Jahr um Jahr in Schule und Universität, wo sie nichts über Geld lernen, statt selbst erfolgreich zu werden.
Robert T. Kiyosaki hatte in seiner Jugend einen "Rich Dad" und einen "Poor Dad". Nachdem er die Ratschläge des Ersteren beherzigt hatte, konnte er sich mit 47 Jahren zur Ruhe setzen. Er hatte gelernt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt andersherum. In Rich Dad Poor Dad teilt er sein Wissen und zeigt, wie jeder erfolgreich sein kann."

3) Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben

Ein weiterer Bestseller, den ich zu meiner Studentenzeit gelesen habe und mich stets immer daran erinnern lässt, ist das Buch "Die 4-Stunden-Woche". Es zeigt die sehr gut auf, dass du nicht immer 40 Stunden in der Woche arbeiten musst, damit dein Gehalt auf dein Konto kommt und dir reicht. In seinem Beispiel reichen dir sogar nur 4 Stunden aus und es macht sogar Sinn.
Ein schönes Buch, das sich flüssig lesen lässt und dich motiviert, mehr für dich und dein Geld zu tun, um später für das gleiche Einkommen weniger arbeiten zu müssen.


Was hältst du von diesen Büchern? Hat es dich motiviert mehr Geld zu verdienen?


Der Begriff "Inflation" läuft dir sicher immer wieder über den Weg und du wirst ihn vermutlich kaum ausweichen können. Doch was ist Inflation überhaupt? Was bedeutet Inflation für dich und für dein Geld? Und kann dir Inflation schaden?

Bestimmt kennst du das berühmte Dreieck des Lebens. Wenn du alt bist, dann hast du Geld und Zeit, aber keine Energie. Wenn du Erwachsener bist, dann hast du Geld und Energie, aber keine Zeit. Wenn du Jugendlicher bist, dann hast du Energie und Zeit, aber kein Geld.

Gastartikel bei meinem Kollegen: Warum dein Mindset unabdingbar für deinen Erfolg in Sachen Finanzen ist

WIN WIN

07/01/2020

Wie win win Situationen dich reicher machen