Twino review - Ein Überblick über meine Erfahrungen im Test

06/26/2020

Twino review - Ein Überblick über meine Erfahrungen im Test

Meine Erfahrungen bei Twino, ein review, Vor- und Nachteile und Schritt für Schritt Erklärungen für Twino's Auto-Invest Funktion

Im Mai 2018 habe ich mein erstes Geld auf Twino angelegt und ich war gespannt wie Twino sich im Vergleich zu meinen anderen P2P Erfahrungen bei Bondora, Estateguru, ReInvest24 und Bondster verhalten würde. (Den Artikel, was P2P überhaupt ist, findest du hier).

Doch was ist aus meinem Geld bei Twino geworden?

Wer ist Twino?

Twino ist ein im Jahr 2015 gegründetes peer-to-peer (p2p) Unternehmen aus Lettland, bei dem du dein verfügbares Geld in Kredite investieren kannst. Hier ist man als Investor die Schnittstelle zwischen den Darlehensanbahnern (diese vergeben die Kredite) und Twino. Twino ist somit ein Vermittler von Krediten bzw. Darlehen.

In was kann bei Twino investiert werden?

Die Darlehensarten sind ungesichert sein, besitzen jedoch seitens Twino eine BuyBack-Garantie. Du kannst in Verbraucher-, Geschäfts- und Rechnungsfinanzierungsdarlehen investieren.Hierbei kannst du die Kredite selbst aussuchen oder du nutzt den "Auto Invest" und lässt automatisiert das Geld für sich in die verschiedenen Kredite investieren. Für ein automatisiertes passives Einkommen ist das einer der besten Wege. Twino hat einen überschaubaren Auto-Invest - näheres dazu findest du weiter unten im Text.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Übersicht für dich zählt Twino 20.686 Investoren und erreicht eine durchschnittliche Rendite laut eigener Angabe von über 10%.


Vorteile und Nachteile von Twino

Nachteile der FinTech Plattform Twino

  • Ab dem Jahr 2017 eher spärliche Anzahl an Krediten. (Aktuell hat sich die Lage aber verbessert).
  • Keine Transparenz über die finanzielle Lage der Twino-Gruppe.
  • Ein hoher Prozentsatz an Kreditausfällen (>10%). Anleger sind darauf angewiesen, dass Twino die Rückkauf- und Zahlungsgarantien einhalten kann und nicht Pleite geht.
  • Eigene aktuelle Rendite liegt bei ca. 9%, was im Vergleich zu anderen Plattformen geringer ist.
  • Wenige Informationen zu Kreditnehmern und Ausfallraten
  • Lustloses Design der Homepage.
  • Oft langsamer Kauf an Krediten bei vorhandenem Guthaben.
  • Alle alternativen Anlagen mit Potenzial für hohe Renditen sind immer mit einem hohen Risiko verbunden

Vorteile der FinTech Plattform Twino

  • Gute Renditen möglich (9% - 10%).
  • BuyBack-Kredite.
  • Mehrere Länder zum Investieren verfügbar.
  • Twino ist eine der größten Plattformen in Europa.
  • Einfach gehaltene Homepage.

Twino Statistiken

  • Gründung: 2015
  • Gesamt Investitionen: 680 Millionen Euro
  • Gesamte Ausschüttungen an Investoren: 10,8 Millionen Euro
  • Durchschnittlicher Zinssatz: 9%-10%
  • Anzahl der Investoren: 20.686


Twino - Registrierung

Die Registrierung bei Twino ist einfach und ist in wenigen Minuten erledigt. Einfach den aufgezeigten Schritten folgen - diese sollten selbst erklärend sein.

Twino - Hauptüberblick über die Homepage und Möglichkeiten

Im nächsten Bild siehst du ganz oben die Menü Hauptleiste. Von hier aus kannst du auf alle Informationen zugreifen, die du benötigst.

Auf diese gehen wir jetzt Schritt für Schritt ein.

Twino - Übersicht

Nach dem Einloggen findest du auf der Startseite übersichtlich alles Wichtige dargestellt, siehe Bild unten.

Du siehst als erstes deinen Kontowert und deine voraussichtlich Rendite (XIRR), was in meinem Fall ca. 9% entspricht. Zusätzlich findest du darunter die Aufteilung deines Kontowertes, deines hinterlegten Betrages und deiner Einnahmen. In der Mitte findest du einen Überblick über in die von dir investierten Darlehen, deinen Investitionen. Ganz rechts findest du neben weiteren Details zu deinem Portfolio (deinen von dir vergebenen Krediten) jeweils ein Kästchen, um Geld einzuzahlen oder um sich sein Geld auszahlen zu lassen. Die Überweisung des Geldes funktioniert wie jede Banküberweisung und dauert entsprechend ein paar Tage. Die Auszahlung bei Twino war bei mir immer nach ein paar Tagen auf dem Konto und ich kann hierbei nichts bemängeln.

Twino - Investieren

Wenn du auf "Investieren" klickst, öffnet sich ein Untermenü, siehe unteres Bild. Darin findest du den "Auto-Invest" und wenn du mehrere Auto-Invest hast, kannst du das im "Auto-Invest-Portfolios" sehen. Zusätzlich findest du den Portfolio-Builder und die neue Investitionsmöglichkeit in "Ventures". Wenn du einzelne Kredite für dich selbst aussuchen möchtest, findest du die unter dem Menüpunkt "Manuelles Investieren". Unter "Kampagnen" findest du aktuelle Aktionen.

Alle Punkte sollten selbst erklärend sein. Nur auf den Auto-Invest möchte ich näher eingehen, da hier immer die meisten Fragen auftauchen.

Twino - Auto Invest - Schritt für Schritt Anleitung

Kommen wir meiner Ansicht nach neben der Startseite zum wichtigsten Thema, dem "Auto Invest".

Du kannst dir bei Twino mehrere Auto-Invests anlegen, wenn du willst. Vorteilhaft ist das, wenn du sowohl in Konsumentenkredite als auch in Ventures investieren möchtest, denn bei den Ventures ist der minimale Einsatz 100€, bei den anderen Darlehen 10€.

Bei meinem Beispiel im unteren Bild siehst du mein Beispiel. Im ersten Feld gibst du an bis zu welchem Betrag du investieren möchtest. Gibst du beispielsweise 1.000 € ein, dann stoppt der Auto-Invest sobald 1.000 € investiert sind. Bei "Pro Darlehen" gibst du den maximalen Betrag ein, in das in einem Kredit investiert werden soll. Hier gebe ich aufgrund von Diversifikationsgründen immer den minmalsten Betrag, sprich 10 €, ein. Das würde ich dir vor allem Anfangs auch empfehlen. In den nächsten Feldern kannst du die Spanne des Zinssatzes wählen, die Darlehenslaufzeit, die Länder und in die Darlehensarten wählen.

Beim Kreditrating kannst du "BuyBack" wählen, was ich dir empfehlen würde. Denn hier wird Twino dir das Darlehen und die Zinsen zurückzahlen, sobald das Darlehen 60 Tage überfällig ist. "PG" Darlehen sind noch besser, da sie wie BuyBack das Darlehen zurückzahlen, aber nicht auf die 60 Tage Überfälligkeit warten. Die Zinsen laufen regulär, beispielsweise monatlich, ein. "Ventures" kannst du wählen, aber wenn dein "Pro Darlehen" Betrag kleiner als 100 € entspricht, wird der Auto-Invest dort nicht investieren können. Beim "Kreditstatus" habe ich persönlich nur "aktuell" angeklickt, um keine "verlängerten" oder "verzögerten" Kredite zu kaufen.

"Darlehen mit Währungseinfluss" kannst du auswählen, wenn du die Währungsschwankungen eines anderen Landes, wie Russland, akzeptierst. Hier kannst du je nach Verhalten der Währung sowohl eine höhere als auch niedrigere Rendite erzielen.

Wenn du "Reinvestitionen" anklickst, so wird frei werdendes Geld aus Rückzahlungen gleich wieder reinvestiert.

Zusammenfassung zu Twino

Hier findest du eine Zusammenfassung über Twino:

Gründung: 2015

Hauptsitz: Lettland

Sprachen: Lettisch, Englisch und Deutsch.

Investoren: Investieren können alle ab 18 Jahren. Bankkonto in der EU muss vorhanden sein.

Investmentformen: Vergabe von Krediten in Verbraucher-, Geschäfts- und Rechnungsfinanzierungsdarlehenund Ventures.

Voraussichtliche jährliche Rendite: Ca. 10%.

Währung:

Gebühren: Keine.

Mindestanlage: 10 €

Zweitmarkt: Vorhanden.

Frühzeitiger Ausstieg: Möglich, kann aber Kosten nach sich ziehen.

Auto-Invest: Vorhanden.

Manuelle Investitionen: Möglich.

Rückkauf-Garantie: Vorhanden.

Steuerpflichtig: Ja.

Diversifikation: Ja, durch verschiedene Länder möglich.

Kreditvergabe in Länder: Lettland, Polen, Russland, Kasachstan.

Regulierung: Nein, aber in Planung.

Passives Einkommen: Ja. Nach Registrierung, Überweisung des Geldes und der Einstellung des Auto-Invest läuft alles automatisiert ab.

Vertrauensvoll: Das musst du für dich selbst entscheiden. Nach meinen ersten Einschätzungen ja. Allerdings sollte Twino beobachtet werden, da früher wenige Kredite vergeben wurden.

Support: Twino kann entweder telefonisch (0800 181 3467) oder per E-Mail (info@twino.eu) kontaktiert werden.


Falls du dich auch dafür interessierst und starten möchtest, bekommst du mit dem folgendem Link auf eine Investition von 100€ einen 20€ Startbonus sofort überwiesen: Mit Twino das Investieren starten.

Weitere Informationen zu anderen P2P Plattformen:

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Bondora
  • Hier geht es direkt zu Bondora. (5€ Startbonus bei Anmeldung).

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Estateguru. [LELG-Rating: A]
    Hier geht es direkt zu Estateguru. (0,5% auf die ersten 3 Monate bei Anmeldung). 

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform ReInvest24.
  • Hier geht es direkt zu ReInvest24 .

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Bondster.
  • Hier geht es direkt zu Bondster. (1% Bonusgutschrift innerhalb der ersten 90 Tage).

  • Hier geht es zum Bericht über die P2P Plattform Twino.
  • Hier geht es direkt zu Twino (ab einer Investition von 100€ bekommst du 20€ Startbonus).


Was denkst du über solch eine Investition? Hast du Erfahrungen mit p2p? Gib hier jetzt einen Kommentar ab.


Für dich weitere empfohlene Informationen:

Der Begriff "Inflation" läuft dir sicher immer wieder über den Weg und du wirst ihn vermutlich kaum ausweichen können. Doch was ist Inflation überhaupt? Was bedeutet Inflation für dich und für dein Geld? Und kann dir Inflation schaden?

Bestimmt kennst du das berühmte Dreieck des Lebens. Wenn du alt bist, dann hast du Geld und Zeit, aber keine Energie. Wenn du Erwachsener bist, dann hast du Geld und Energie, aber keine Zeit. Wenn du Jugendlicher bist, dann hast du Energie und Zeit, aber kein Geld.