Die eigene Immobilie leicht und unkompliziert verkaufen

01/26/2020

Jetzt TOP-Angebot von einem Makler-Experten hier schnell, unverbindlich und kostenlos einholen.

Im Gegensatz zu Aktien ist der Wert Ihrer Immobilie nicht immer gleich ersichtlich. Hier gibt es keinen "Immobilienkurs" wie beim Aktienkurs, bei dem taeglich der Wert der Immoblie festgelegt wird.

Doch das hat ein Ende! (Zumindest annahernd).

Einfach das hier oben eingepflegte Formular ausfüllen und den Wert Ihrer Immobilie schätzen lassen.


Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, den besten Preis für Ihre Wohnung zu bekommen.

Wie schnell kann ich eine Immobilie verkaufen?

Das hängt von verschiedenen Faktoren, wie Lage, Anzahl der Interessenten, Bauqualität der Objektes, Preis etc. Fakt ist aber, dass Sie mindestens ca. 6 Monate für den Verkauf Ihrer Wohnung einplanen sollten. Die Eintragung des neuen Eigentümers ins Grundbuch kann teilweise bereits bis zu 2 Monaten dauern.

Eine sehr gut erhaltene Wohnung in der besten Lage wird wahrscheinlich am schnellsten vonstatten gehen.

Vor den Besichtigungen und den Gesprächen, die auch sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, sollten Sie sich auch Zeit nehmen Ihre Wohnung zu putzen, tropfenden Wasserhähne zu reparieren und Schönheitsarbeiten durchzuführen. Dadurch steigt der Preis der Wohnung teilweise sehr.

Wie viel ist meine Immobilie wert?

Unterstützung bei allen Fragen rund um Organisation und Ablauf des Immobilienverkaufs bieten Ihnen bei Bedarf lokale Makler. Vergleichen Sie vorab die Dienste und Preise einzelner Maklerbüros, denn es gibt gravierende Qualitätsunterschiede. Normalerweise verlangen Makler eine Gebühr für die Ermittlung des Wertes Ihrer Wohnung.
Über den folgenden Banner können Sie sich KOSTENLOS eine Einschätzung durch einen Makler einholen.

Welche Dokumente benötige ich für den Verkauf meiner Immobilie?

Sie benötigen folgende Dokumente:

  • Kopie des Eintrages aus dem Grundbuch

  • Baubeschreibung und Baupläne, bei denen der Grundriss, die Lage und die Wohnflächenberechnung erkennbar sind.

  • Nebenkostenauflistung (Strom, Gas, etc.)

  • Unterlagen über die vorhandenen Versicherungen der Wohnung

  • Manchmal können Belege für Reparaturen und Modernisierungsmaßnahmen verlangt werden

  • Energieausweis

Diese Unterlagen sollten Sie stets zur Hand haben. Am besten machen Sie sich davon ein paar Kopien.

Was kostet ein Verkauf meiner Immobilie?

Ein Verkauf Ihrer Wohnung kann und wird mehrere Kosten mit sich bringen. Auf diese sollten Sie sich einstellen und diese berücksichtigen.

  • Schönheitsreparaturen, um den Wert der Immobilie zu steigern. Hier sollten Sie pro und contra in Erwägung ziehen. Lohnt sich die Reparatur wirklich?
    Kosten: Von einigen Hundert bis mehrere tausend Euro.

  • Falls Sie keinen Energieausweis besitzen, müssen Sie sich einen erstellen lassen, da der Energieausweis Pflicht ist.
    Kosten: Einige hundert Euro.

  • Bei einer Wertermittlung der Immobilie benötigen Sie einen Fachmann oder einen Makler.
    Kosten: Sehr unterschiedlich, da verhandelbar. Mit mindestens 1.000 € sind zu rechnen.

  • Inserierung und Vermarktung der Immobilie.
    Kosten: Kostenlos bis einige hundert Euro.

  • Falls Sie Ihre Immobilie über einen Makler verkaufen, können die Maklerkosten bis zu 7% des Preises betragen. Je nach Bundesland teilen sich Käufer und Verkäufer den Preis.
    Kosten:
    Kostenlos für Verkäufer in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg und Hessen, da hier der Käufer die Kosten übernimmt.
    Mecklenburg-Vorpommern: 2,38% für Verkäufer.
    Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen: 3,57% für Verkäufer.

    Achtung: Die Maklergebühr kann sich in Niedersachsen und Schleswig-Holstein je nach Lage ändern.
    (Quelle)

Noch günstiger geht’s immer, aber...

Am günstigsten kommt es natürlich, wenn man seine Immobilie selbst verkauft. Hierbei sollte man sich vorher allerdings über seine rechtlichen Rechten und Pflichten informieren, die Begehungen der Wohnung organisieren und durchführen und eine Verkaufsstrategie kann nicht schaden.
Das ist alles machbar und lernbar. Dazu benötigt man nur eines: Zeit.

Wer das nicht hat, für den kann sich ein Makler lohnen. Hierbei sollten Sie sich mehrere Angebote verschiedener Makler holen, da sich die Preise sehr unterscheiden können. Oft kann mit einer Frage nach der Berufsqualifikation herausgefunden werden, ob der Makler seriös ist oder nicht.

Zum kostenlosen Vergleichsrechner.

Vergleichsrechner - Immobilie schnell verkaufen
Vergleichsrechner - Immobilie schnell verkaufen

Weitere kostenlose und unverbindliche Vergleichsrechner:


Keywords: Vergleichsrechner, Immobilen, Verkauf, Reit, Realestate, Wohnung, Miete, Zinsen, Geld sparen, mehr Geld, wie sparen, wie spare ich Geld, Spartipps, Tipps, Tricks, Tipps und Tricks, sparen, Alltag, sparen im Alltag, sparen lernen, kosten, kosten senken;